Verknüpfung Freizeitbad und Eisbahn

Verknüpfung: Artikel WiesbadenAktuell 'SPD und CDU nähern sich beim Thema Erhalt der Wasserflächen an"

7. März 2017

Zitat aus dem Artikel:
“Verknüpfung Freizeitbad – Eisbahn immer noch ein Thema
Zudem werde mit den Überlegungen für einen Sportpark Rheinhöhe versucht, den Neubau eines Freizeitbades mit dem Neubau einer Eisbahn zu verknüpfen. David und die SPD-Rathausfraktion freuen sich, die CDU dabei jetzt an ihrer Seite zu wissen.”

http://www.wiesbadenaktuell.de/nachrichten/news-detail-view/article/spd-und-cdu-naehern-sich-beim-thema-erhalt-der-wasserflaechen-an.html

Synergien durch Kunsteisbahn

Synergien nutzen: Artikel WiesbadenAktuell 'Wiesbadener Schwimmvereine wollen rasch ein neues Hallenbad'

6. März 2017

Zitat Standortsuche:
Andreas Guntrum, Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft, sieht als wesentliches Kriterium die Nachbarschaft zur neuen Kunsteisbahn, um energetische Synergien nutzen zu können:

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/sitzen-auf-einer-zeitbombe-wiesbadener-schwimmvereine-wollen-rasch-ein-neues-hallenbad_17727727.htm

 

Schwimmbad und Eisbahn

Schwimmbad und Eisbahn: Zeitungsartikel faz.net 'Neues Hallenbad könnte 2019 gebaut werden'

29. Dezember 2016

Zitat:…
Denn es werde überlegt, den Neubau der Eisbahn, welche die Henkell-Eisbahn am Kleinfeldchen ersetzen soll, mit dem Bau des neuen Schwimmbads zu kombinieren. Es gehe um Einsparungen: Das Bad könnte zum Beispiel die Abwärme der Eishalle nutzen…..

… Die Vor- und Nachteile dieses Standorts werden im Rahmen der Machbarkeitsstudie geprüft, die Ende 2017 fertig sein soll. Für den Fall, dass die Wahl auf den Konrad-Adenauer-Ring fällt, könnte mit dem Bau 2019 begonnen werden, wie Betriebsleiter Baum schätzt. ….