Eislaufsaison 18/19 vorbei

Die Eislaufsaison 18/19 ist wegen des regnerischen Wetters vorbei

Wegen des regnerischen Wetters musste die Henkell-Kunsteisbahn leider früher schließen, als eigentlich geplant.

Übrigens konnte die Henkell-Kunsteisbahn auch in dieser Saison wieder einen Anstieg der Besucherzahlen verzeichnen. Und das sogar trotzdem die Eissport-Saison in diesem Jahr so kurz war!

Danke für Euren Besuch, wir freuen uns auf Euch in der nächsten Saison!

Ab Mai wird die Henkell-Kunsteisbahn jeden Freitag und Samstag von 14 bis 19 Uhr zu einer Skate-Bahn. Der Eintritt ist frei. Kommt doch mal vorbei!

Im Übrigen wird allen Inline-Skatern empfohlen, ihren Sport nicht ohne einen guten Schutz auszuüben. Auch erfahrene Skater sollten auf einen Helm und Protektoren an Knien, Ellenbogen sowie Handgelenken nicht verzichten!

2. Sponsoren-Cup im Eisstockschießen

2. Sponsoren-Cup im Eisstockschießen: Eisstockschießen auf der Henkell-Kunsteisbahn

Eisstockschießen ist auf der Henkell-Kunsteisbahn bisher ein neuer Sport. In diesem Jahr fand am 13. Februar aber schon der 2. Sponsoren-Cup im Eisstockschießen statt. 

Hier kommen die Firmen zusammen, die mit Werbung auf der Bande der Eisbahn den Fortbestand der Eisbahn und den Eissport in Wiesbaden fördern. Unter der Schirmherrschaft des Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. spielten sechs Mannschaften mit viel Freude und bei strahlendem Wetter um den Wanderpokal. 

Die Mannschaft der Polizei, der Titelverteidiger

Der Titelverteidiger, die Mannschaft der Polizei, hatte es in diesem Jahr schwer. Es waren hochkarätige Sportmannschaften wie die Gruppe von Clip’n Climb als Kletterspezialisten und die Eishockeyspieler von den Ice Tigers Wiesbaden mit am Start: 

Aber auch die Firma Nebidt, sonst eher im IT-Bereich unterwegs, zeigte sich auf dem glatten Parkett als stand- und spielsicher, genauso wie natürlich Mattiaqua als „Hausherr“ und die zusammengefügte Damenmannschaft aus Polizei, Förderverein und Malermeister Wernergold:

2. Sponsoren-Cup im Eisstockschießen: Mannschaft Nebidt
Ob IT oder Eis, die Herren von NEBIDT haben stets einen sicheren Stand
2. Sponsoren-Cup im Eisstockschießen: Mix-Mannschaft aus Polizei, Förderverein und Malermeister Wernergold
Die Damenmannschaft kannte sich erst kurz, spielte aber hervorragend zusammen
2. Sponsoren-Cup im Eisstockschießen: Mannschaft mattiaqua
Mattiaqua als Hausherr hat seine Eisstock-Profis am Start

Nach einer ersten Aufwärmrunde an den Stehtischen mit Sekt von der Firma Henkell (hier ist der alkoholfreie besonders zu erwähnen, da er lecker schmeckt und die Treffsicherheit im Spiel nicht beeinträchtigt) ging es dann aufs Eis. Die erste Runde war schnell gespielt und zeigte ein gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigertes Niveau aller Mannschaften. Vielleicht hatte der eine oder andere tatsächlich schon mal in der öffentlichen Laufzeit trainiert? Die Bahn kann ja von jedem zum Eisstockschießen gemietet werden. 

In der zweiten Runde kam es dann zum zum Showdown: Mattiaqua spielte gegen die Clip’n Climbs um den Pokal, der letztendlich an die Clib’n Climb-Mannschaft ging. Mattiaqua belegte den zweiten und das Team von Nebidt den dritten Platz. Der Wanderpokal darf nun ein Jahr bei der Siegermannschaft von Clip’n Climb bleiben:

Sieger 2. Sponsoren-Cup im Eisstockschießen: Mannschaft Clip’n Climb

Wir hoffen dass der Nachmittag allen Teilnehmern in guter Erinnerung bleibt und wir weiterhin den Eislauf mit unseren Sponsoren unterstützen können. Im nächsten Jahr geht es dann wieder erneut um den Pokal und das allerwichtigste: Gemeinsam Spaß zu haben.

Dieser Beitrag enthält Werbung

Ice Tigers-Nachwuchs trägt Heimturniere aus

Logo Ice Tigers

Am Samstag, 9. Februar 2019 von 10 bis 12 Uhr, findet im Rahmen der Kids Cup Turnierserie das Heimspiel des EV Wiesbaden IceTigers Nachwuchses auf der Henkell-Kunsteisbahn in Wiesbaden statt. Die zwei Nachwuchsmannschaften der IceTigers spielen bei diesem Turnier gegen die Teams aus Mainz und Ludwigshafen. 

Im KidsCup treten Kleinschüler-Mannschaften, Kinder der Jahrgänge 2007 und jünger, aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, gegeneinander an. Die Turnierserie wurde ins Leben gerufen, um auch den Kleinsten im Eishockeysport die Möglichkeit zu geben, Spiel- und Turniererfahrung zu sammeln. Vordringliches Ziel ist, die Motivation zu stärken und den Kindern die Freude und Spannung am Eishockeyspiel zu vermitteln. Spielmodus: Jede Mannschaft spielt auf dem Kleinfeld gegen Jede. Die Spielzeit beträgt jeweils 15 Minuten mit anschließender 5-minütiger Pause. Die ersten Spiele werden um 10.00 Uhr angepfiffen – voraussichtliches Ende ist  gegen 12.00 Uhr.

Auf Initiative unseres Nachwuchstrainers, Sven Vogel, findet am 9. März 2019, ebenfalls auf der Henkell-Kunsteisbahn, ein U16 Kleinfeldturnier statt. Die Spieler des EV Wiesbaden spielen in Kooperation mit Spielern der Roten Teufel Bad Nauheim gegen Mannschaften aus Eppelheim, Diez/Limburg und Mainz. Wobei die finale Zusage der Mainzer Athleten noch aus steht. 

Alle Interessierten und Freunde des Eishockeysports sind zu diesen einzigartigen Events auf die Henkell-Kunsteisbahn in Wiesbaden, Hollerbornstraße, herzlich eingeladen. Für die Bewirtung bei warmen Kaffee und leckeren Waffeln ist gesorgt. Eintritt frei! 

Die Spieler der Ice Tigers bereiten sich jeweils Montag (16:40 – 17:35 Uhr) und Mittwoch (17:45 – 20:00 Uhr) sowie im zweiwöchigen Rhythmus zusätzlich Samstag (Website beachten! 10:00 – 12:00 Uhr) im Training vor. Wer Eishockeyluft schnuppern möchte und bereits sicher auf den Kufen steht ist zum Probetraining, nach Absprache mit Trainer Sven Vogel, E-Mail: sven.vogel@evwiesbaden.de, jederzeit willkommen. (rs)

Unter Laufzeiten und Eintrittspreise erhaltet Ihr alle wichtigen Infos für Euren Besuch auf der Henkell-Kunsteisbahn. Wir freuen uns auf Euch!

Ice Tigers verlieren gegen Eintracht Frankfurt II

Logo Ice Tigers

Wiesbaden, 20. Januar 2019. Die Wiesbaden Ice Tigers verloren am Samstag, 19. Januar 2019, das Kräftemessen beim drittplatzierten der hessischen Eishockey Landesliga Eintracht Frankfurt II mit 9:7 (3:3/3:3/3:1).

Mit dieser unerwarteten zweiten Saisonniederlage behaupten die Spieler des EV Wiesbaden Tabellenplatz 2 der Liga, haben nun aber 12 Punkte Rückstand auf den ungeschlagenen Spitzenreiter EC Wallernhausen.  Die Chance auf die Meisterschaft in der Landesliga Hessen ist damit noch gewahrt, allerdings nur noch theoretischer Natur.

Spieler des Tages beim EVW: Tim Bornhausen (Hattrick im 1. Drittel). Die weiteren Tore erzielten Benjamin Groß, Mirco El-Nomany (2) und Kapitän Lino Stolz. Besonders bitter: Phillip Pfennig musste aufgrund einer Oberkörperverletzung nach einem Bandencheck im 3. Drittel vorzeitig in die Kabine. Aller Voraussicht nach wird er beim nächsten Heimspiel, am 27. Januar 2019 um 19.30 Uhr auf der Henkell-Kunsteisbahn in Wiesbaden,  gegen die Eisteufel Frankfurt noch nicht einsatzfähig sein. (rs)

Wichtige Termine:

Mannschaft

27. Januar 2019, 19.30 Uhr: Heimspiel gegen die Eisteufel Frankfurt

Nachwuchs

9. Februar 2019, 10.00 Uhr – 12.00 Uhr: Kids Cup Nachwuchsturnier. Wiesbaden I und II gegen Mainz und Ludwigshafen

9. März 2019: U16 Kleinfeld Turnier: Diez/Limburg, EV Wiesbaden/Bad Nauheim, Mainz (?)

Unter Laufzeiten und Eintrittspreise erhaltet Ihr alle wichtigen Infos für Euren Besuch auf der Henkell-Kunsteisbahn. Wir freuen uns auf Euch!

Ice Tigers verlieren unglücklich

Logo Ice Tigers

Ice Tigers verlieren unglücklich gegen Wallernhausen

Wiesbaden, 9. Dezember 2018. Gegen die Eispiraten des EC Wallernhausen verliert die 1. Mannschaft des EV Wiesbaden Ice Tigers am Sonntag in der Heimarena unglücklich mit 5:6. Im ersten dritten schossen Miles Kyca und Janik Schwedler die Wiesbadener Ice Hockey Cracks souverän in Führung. Benjamin Groß war der erfolgreiche Torschütze im zweiten Drittel, dass der Gegner allerdings mit einem Gegentor egalisierte. Im dritten Drittel versenkten Mirco El Nomany und Lino Stolz noch jeweils einmal den Puck im gegnerischen Tor. Mit fünf Gegentoren in diesem Drittel schoss sich der EC Wallernhausen mit viel Glück zum Endstand von 5:6.

Selbst der heldenhafte Einsatz von Stürmer Timo Dombrowski, er spielte bis zum Abpfiff mit gebrochenem Daumen, konnte nicht darüber hinweg täuschen, dass die Wiesbadener am Sonntag nicht mit allen Leistungsträgern antreten konnten. Dieses Spiel steigert nur den Kampfgeist der Tiger. Verteidiger Alex Gebarski: „Wir haben am Sonntag den Sieg gegen Wallernhausen nur vertagt und freuen uns auf die Revanche.“ Das nächste Spiel des EV Wiesbaden Ice Tigers findet am 6. Januar 2019, um 15.00 Uhr, gegen die Ice Devils Bad Nauheim in Bad Nauheim statt. (rs)

Webseite des EV Wiesbaden Ice Tigers 1984 e.V.

SV Wehen kam mit Freikarten und Bier

Weihnachts-Dekoration auf der Henkell-Kunsteisbahn

Die festliche Dekoration der Eisbahn ist übrigens vom Förderverein Eissport für Wiesbaden finanziell unterstützt worden. Danke an alle Sponsoren!

Besuch vom SV Wehen Wiesbaden auf der Henkell-Kunsteisbahn. Sie hatten Freikarten für das Spiel gegen den VfR Aalen am 21.12. dabei. Und außerdem einen Kasten Bier für die Eishockey-Spieler.

Unterstützt uns, indem Ihr Mitglied im Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. werdet. Jede helfende Hand ist willkommen! Hier könnt Ihr den Mitgliedsantrag anfordern. Oder sorgt hier durch Spenden für eine nachhaltige Zukunft der Henkell-Kunsteisbahn und des Eissports in Wiesbaden.

Natürlich freuen wir uns außerdem, wenn Ihr die Henkell-Kunsteisbahn besucht. Unter dem Menüpunkt Laufzeiten und Eintrittspreise findet Ihr alle wichtigen Informationen für Euren Besuch. Mit einem Klick auf Anfahrt zur Eisbahn könnt Ihr Euch den Weg mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß anzeigen lassen. Unter Eisbahn erfahrt Ihr alles Interessante rund um die Eisbahn.

Musikanlage mit CD-Playern

Musikanlage mit CD-Playern im Dunkeln

Seit heute steht in der Henkell-Kunsteisbahn eine Erweiterung der Musikanlage mit CD Playern zur Verfügung. Den Eiskunstvereinen vereinfacht dies das Abspielen von Kür-Musik im Training. Aber auch in den öffentlichen Laufzeiten hilft die Anlage, immer flotte Musik spielen zu können.

Ermöglicht wurde der Kauf durch den Förderverein Eissport für Wiesbaden und allen unseren Sponsoren an der Bande. DANKE

Unterstützt uns, indem Ihr Mitglied im Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. werdet. Jede helfende Hand ist willkommen! Hier könnt Ihr den Mitgliedsantrag anfordern. Oder sorgt hier durch Spenden für eine nachhaltige Zukunft der Henkell-Kunsteisbahn und des Eissports in Wiesbaden. Natürlich könnt Ihr auch für Euer Unternehmen an der Bande der Henkell-Kunsteisbahn werben. Welche attraktiven Angebote wir für unsere Sponsoren bereit halten, erfahrt Ihr unter dem Menüpunkt Sponsoren

Ice Tigers siegen 7:2

Logo Ice Tigers

Ice Tigers siegen 7:2 gegen Pohlheim in Wasserschlacht

Wiesbaden, 2. Dezember 2018. Gegen den Tabellenletzten ERC Pohlheim gewannen die Wiesbaden Ice Tigers 7:2. Auf der Henkell-Kunsteisbahn in Wiesbaden, der Heimspielstätte des Wiesbadener Eishockeyclubs, war von beiden Teams Durchhaltewillen gefragt. Bei Dauerregen auf der nicht überdachten Eisfläche erzielten Timo Dombrowski drei Treffer, Miles Kyca zwei sowie Alexander Gebarski und Philipp Pfennig jeweils ein Tor. Nachdem der heftige Regen nicht nachließ, wurde das Spiel nach dem zweiten Drittel von den Schiedsrichtern wegen Unbespielbarkeit der Eisfläche abgebrochen.

Teamchef Markus Rink: „Pohlheim hat stark gekämpft und unsere zweite Reihe immer wieder einengen können. Wir haben heute wieder einmal gesehen, was für ein Nachteil es für die Wiesbadener Eissportfreunde ist, dass wir immer noch keine Eissporthalle als Spielstätte zur Verfügung haben. Spielerisch kann ich vor den Aktiven beider Mannschaften nur den Hut ziehen, da gehört schon viel Spielfreude dazu, bei einem derartigen Wetter ein so spannendes Spiel abzuliefern.“

Das nächste Spiel der Wiesbaden Ice Tigers gegen den Tabellenführer EC Wallernhausen findet am 9. Dezember 2018 um 19.30 Uhr, auf der Henkell-Kunsteisbahn in Wiesbaden statt. (rs)

Wir freuen uns, Euch auf der Henkell-Kunsteisbahn begrüßen zu dürfen!

Den Weg zu uns könnt Ihr Euch unter Anfahrt zur Eisbahn mit dem Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Fahrrad oder zu Fuß anzeigen lassen. Unter Laufzeiten und Eintrittspreise erhaltet Ihr alle wichtigen Informationen über Öffnungszeiten, Leihbedingungen für Schlittschuhe oder wann die nächste Eisdisco statt findet. 

Andrang auf der Henkell-Kunsteisbahn

Andrang auf der Henkel-Kunsteisbahn

Der Andrang auf der Henkell-Kunsteisbahn wird immer größer, erklärt RSC-Vorsitzende Christiane Wald. Aus dem Zeitungsartikel von Lisa Bolz:

 

… Die Schnupperkurse des Roll- und Schlittschuhclubs Wiesbaden (RSC) sind regelmäßig ausgebucht. „Wir können den Andrang kaum bewältigen“, sagt Vereinsvorsitzende Christiane Wald und plant für 2019 zusätzliche Kurse. „Wir haben einen wahnsinnigen Zulauf. Das ist in den vergangenen fünf Jahren immer mehr geworden“. 

Einen Grund dafür sieht die Wiesbadenerin in der 2014 vom RSC gestarteten Online-Petition zum Erhalt der Eisbahn. „Das hat einen Stein ins Rollen gebracht“, sagt Wald. …

Mit einem Klick auf den Artikel könnt Ihr Euch das Bild vergrößert anzeigen lassen. Dann könnt Ihr die Ansicht mit Hilfe Eures Browsers so weit vergrößern wie Ihr möchtet, um den ganzen Artikel lesen zu können:

Andrang auf der Henkell-Kunsteisbahn: Artikel Lisa Bolz vom 28.11.18

Unter dem Menüpunkt Laufzeiten und Eintrittspreise erhaltet Ihr alle wichtigen Informationen für Euren Besuch auf der Henkell-Kunsteisbahn.

Unter Anfahrt zur Eisbahn könnt Ihr Euch den idealen Weg zu uns anzeigen lassen, egal ob ihr mit dem Auto, Öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß kommt. 

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Eisdisco Saison 18/19

Das Plakat für die Eisdisco Saison 18/19 mit allen Terminen und Eintrittspreisen ist fertig. Die Eisdisco ist bereits seit Jahren ein bewährter Klassiker auf der Henkell-Kunsteisbahn. Auch in diesem Jahr ist bester Eisspaß für alle Altersgruppen ist garantiert! 

Unter dem Menüpunkt Laufzeiten und Eintrittspreise findet Ihr alles von Eintrittspreisen über Laufzeiten in den Schulferien bis hin zu Telefonnummern, über die Ihr Reservierungen machen könnt. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Habt Ihr eigentlich schon mal Eisstockschießen ausprobiert? Unsere Sponsoren hatten beim Sponsoren-Cup 2018 jede Menge Spaß, wie Ihr in diesem Video sehen könnt. Wann und unter welcher Telefonnummer Ihr reservieren könnt, erfahrt Ihr hier

Plakat Eisdisco Saison 18/19