Eisstockschießen auf der Eisbahn

Eisstockschießen in Aktion

In der Wintersaison 2017/2018 können Sie erstmals das neue Angebot Eisstockschießen wahrnehmen. Der Grundgedanke des Eisstockschießen ist, dass zwei Teams gegeneinander antreten und versuchen, die Eisstöcke möglichst nah an der Daube zu platzieren.

Die Daube ist der Zielpunkt und wird in einem Abstand von ca. 15-20 Metern platziert. Durch das Tragen von normalen Schuhen anstatt von Schlittschuhen soll ein Vorteil durch bereits bestehende Eislauferfahrung reduziert werden.  So bleibt das Spiel ausgeglichen und verspricht noch größere Spannung!

Das Angebot kann im Zeitraum vom 24.11.2017 – 25.02.2018, jeweils Freitag und Samstag zu den üblichen Laufzeiten von 15:00 bis 17:30 Uhr und 18:00 bis 20:30 Uhr wahrgenommen werden. Die Kosten betragen 35€ zuzüglich eines Zuschauerpreises von 1€ pro Person.

Falls Sie Interesse haben, im Team gegeneinander anzutreten können Sie die Eisbahn unter der Telefonnummer: 0611/312457 reservieren.

Bei den Profis, die an der EM 2017 im Eisstockschießen teilgenommen haben, sieht das dann so aus:


Möchten Sie sich für den Eissport in Wiesbaden einsetzen? Dann schalten Sie Bandenwerbung auf der Henkell-Kunsteisbahn oder werden Sie Mitglied im Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. 

Saison 2017/18: Endlich geht es los!

Erste Bilder von den Eislaufhilfen in der Saison 2017/18

Am 22. Oktober beginnt die Saison 2017/18 auf der Henkell-Kunsteisbahn. In der Pressemitteilung auf wiesbaden.de heißt es: 

„1.800 Quadratmeter – 60 Mal 30 Meter – sportliches Vergnügen unter freiem Himmel, bietet die Eisbahn allen Freunden von Puck und Pirouette. Vereine für Wintersportarten, wie Eishockey und Eiskunstlauf, finden auf der normgerechten Anlage mit ihrer gepflegten Eisfläche und den zweckmäßigen Funktionsräumen und einer Flutlichtangabe optimale Voraussetzungen.

Während der Wintersaison finden Eisdiskos statt, mit aktueller Musik und entsprechenden Lichteffekten, die die Sportstätte besonders für jüngere Wiesbadener zu einem beliebten Treffpunkt in der kalten Jahreszeit macht.

Für die kleinsten „Eisbahnfrischlinge“ stehen Eislauf-Lernhilfen wie Pinguine und Wichtelmänner für die ersten Schritte auf dem Eis zur Verfügung“ (wiesbaden.de, hier der Link zur gesamten Pressemitteilung)

Speisen und Getränke gibt es am Kiosk, Schlittschuhe können gegen Vorlage eines Ausweises oder gegen 100€ Pfand ausgeliehen werden.

Alle Infos über öffentliche Laufzeiten, Eisdisco, Eintrittspreise und mehr gibt es unter dem Menüpunkt Laufzeiten und Eintrittspreise und auf wiesbaden.de

Die Eröffnungsfeier findet am 31. Oktober von 9 bis 12 Uhr statt. Von 11 bis 12 Uhr werden unsere Eisläufer den Besuchern eine kleine Show bieten.

In dieser Saison können Sie auf der Henkell-Kunsteisbahn erstmals im Eisstockschießen gegeneinander antreten. Alle wichtigen Infos finden Sie hier

Sie möchten den Eissport in Wiesbaden unterstützen? Dann schalten Sie Bandenwerbung auf der Henkell-Kunsteisbahn oder werden Sie Mitglied im Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. 

Unsere ersten Fotos der Saison 2017:

Infoveranstaltung Schwimmbad und Eisbahn

Sportstadt Wiesbaden: Blick auf die Henkell-Kunsteisbahn

Der nächste wichtige Termin: Infoveranstaltung Schwimmbad und Eisbahn am 23. September 2017 von 15:30 bis ca. 18 Uhr in der Aula des Gymnasiums am Mosbacher Berg, Mosbacher Straße 57 – 59, 65187 Wiesbaden,

Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie für das Schwimmbad und die Eisbahn vorgestellt werden und diese anschließend diskutiert werden. Außerdem werden wird zur den Anregungen aus der ersten Veranstaltung vom 12. Mai 2017 Stellung genommen sowie zum weiteren Vorgehen.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung unter der E-Mail buergerbeteiligung@wiesbaden.de gebeten.

Mehr Infos: www.wiesbaden.de

Den Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. unterstützen