Eisliliencup 2018

Eisliliencup 2018: Mannschaft mit Pokal

Der Roll- und Schlittschuhclub Wiesbaden (RSC) hat beim Eisliliencup 2018 den 🏆 als bestes Team aus Hessen abgeräumt. Hier kommen die Bilder der erfolgreichen ❄⛸-Mannschaft: 

Alle Ergebnisse im Wettbewerb des Eisliliencup 2018, der in Diez ausgetragen wurde, findet ihr auf der Webseite des erc Diez.

Die Henkell-Kunsteisbahn bietet ❄⛸-Vergnügen für jung, alt und die ganze 👨‍👩‍👧‍👦. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen auf der Henkell-Kunsteisbahn findet ihr hier. Unter dem Menüpunkt Laufzeiten und Eintrittspreise erfahrt ihr, wann die Eisbahn für Besucher geöffnet ist. Unter Anfahrt zur Eisbahn könnt ihr euch den genauen Weg zur Henkell-Kunsteisbahn mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzeigen lassen. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Highlights Faschingslaufen 2018

Faschingslaufen 2018: Paarlauf auf der Henkell-Kunsteisbahn

Wir haben ein paar Szenen vom Faschingslaufen 2018  in einem zusammengestellt. Bei strahlendem  war die Stimmung klasse . Wir freuen uns auf Euren Besuch! 

Bei der Produktion des Videos haben wir uns die größte Mühe gegeben, keine Rechte zu verletzen und trotzdem die tolle Stimmung auf dem Eis einzufangen. Sollte jemand mit dem verwendeten Bildmaterial dennoch nicht einverstanden sein, schreibt uns bitte über das Kontakt-Formular

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/1L7mXkjJXAQ

 

Die Henkell-Kunsteisbahn bietet Eisspaß ❄⛸ 😀für Anfänger, Fortgeschrittene und die ganze Familie. Die Öffnungszeiten erfahrt Ihr unter Laufzeiten und EintrittspreiseDen Weg zur Eisbahn in Wiesbaden könnt Ihr Euch unter Anfahrt zur Eisbahn anzeigen lassen.

Wie ein Sieg: 2. Platz für Ice Tigers beim KidsCup

2. Platz für Ice Tigers beim KidsCup: Mannschaft beim Turnier in Mainz

Der Nachwuchs der Wiesbaden Ice Tigers kämpfte heute, am 28. Januar 2018,  beim KidsCup in der Eishalle Mainz gegen die Nachwuchsteams der Darmstadt Dukes, Mainz Wölfe, Aschaffenburg Hawks und des ESC Trier. Die Wiesbaden Ice Tigers kamen mit einer eigenen Mannschaft auf einen
hervorragenden 2. Platz. Für uns fühlt sich eigentlich wie ein Sieg an.

Dank der erfolgreichen Nachwuchsarbeit des Wiesbaden 1984 e.V. Ice Tigers ist es erstmals seit Jahren gelungen, wieder ein vollständiges eigenes Team aufs Eis zu stellen. Trainer Sven Vogel dazu: „Unsere konsequente Nachwuchsarbeit macht sich bemerkbar. Wir haben viele neue Jungen und Mädchen für unseren Sport begeistern können. Die Nachwuchsspieler im Alter zwischen 5 und 12 Jahren erspielten mit Platz 2 ein hervorragendes Ergebnis.“

Wie ein Sieg: Knieende Hockeyspieler beim Turnier in MainzIm KidsCup treten Kleinschüler-Mannschaften, also Kinder der Jahrgänge 2006 und jünger, gegeneinander an. Die Turnierserie wurde ins Leben gerufen, um auch den Kleinsten im Eishockeysport die Möglichkeit zu geben, Spiel- und Turniererfahrung zu sammeln. Vordringliches Ziel ist, die Motivation
zu stärken und den Kindern die Freude und Spannung am Eishockeyspiel zu vermitteln.

Spielmodus: Jede Mannschaft spielt auf dem Kleinfeld gegen Jede. Die Spielzeit beträgt jeweils 15 Minuten mit anschließender 5-minütiger Pause.

Die Spieler der Ice Tigers bereiten sich jeweils Montag (16:40 – 17:35 Uhr) und Mittwoch (17:45 – 20:00 Uhr) sowie im zweiwöchigen Rhythmus zusätzlich Samstag (Website beachten! 10:00 – 12:00 Uhr) im Training vor. Wer Eishockeyluft schnuppern möchte und bereits sicher auf den Kufen steht
ist,  nach Absprache mit Trainer Sven Vogel per E-Mail, zum Probetraining jederzeit willkommen. (rs)

Ergebnisse:

1. Platz: ESV Trier
2. Platz: EV Wiesbaden 1984 e.V. Ice Tigers
3. Platz: Mainz Wölfe
4. Platz: Aschaffenburg Hawks
5. Platz: Darmstadt Dukes

2. Platz für Ice Tigers beim KidsCup: Mannschaft mit Trainer auf dem Eis

Ehrenmedaille in Gold für Herbert Reck

Herbert Reck bei der Verleihung der Ehrenmedaille in Gold durch die Landeshauptstadt Wiesbaden

Unser Kassenwart, Herbert Reck, ist seit Jahrzehnten ehrenamtlich für den Eissport in Wiesbaden tätig. Er setzte sich unter anderem erfolgreich für den Erhalt der Eisbahn ein und bemüht sich immer noch, mit vollstem Engagement, um den Bau einer neuen Eissporthalle. Er besuchte regelmäßig die Bürgersprechstunden des Sportausschusses, sammelte Unterschriften, unterstützte den RSC im Vorstand und ist Mitgründer und Vorstandsmitglied des Fördervereins Eissport für Wiesbaden e.V.

Als Anerkennung für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit, überreichte ihm die Landeshauptstadt Wiesbaden nun die Ehrenmedaille in Gold.

Herzlichen Glückwunsch von uns allen!
Du hast sie wirklich verdient!

Wir freuen uns darauf, weiterhin mit Herbert zusammen zu arbeiten und danken ihm für alles, was er bisher für uns und den Eissport getan hat!

Internet-Artikel des Wiesbadener Kurier: “Das menschliche Gesicht Wiesbadens: Ehrenamtlich Engagierte erhalten Bürgermedaillen / Erstaunliche Bandbreite der Leistungen”

Möchten Sie sich auch für den Eissport in Wiesbaden engagieren? Dann spenden Sie oder werden Sie Mitglied im Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.

Herbert Reck im Kreis der für ihr ehrenamtliches Engagement Ausgezeichneten

Urkunde zur Ehrenmedaille für Herbert Reck

Wiesbadener Kurier zur Verleihung der Ehrenmedaille an Herbert Reck 

Erste Eisdisco 2017

Erste Eisdisco 2017: Artikel von 'Wiesbaden lebt'

“Egal ob Jung oder Alt, nach fast zwölf monatiger Pause hatten am Freitagabend auf der Henkell-Kunsteisbahn anfangs nicht nur die drei Wiesbadenerinnen, sondern auch andere mehr mit den Kufen als mit dem Eis zu kämpfen. So wurde die Bande besonders in den ersten Minuten für einige der weit immer wieder zu einem wichtigen Halt. Andere wiederum, etwa die junge Berufssoldatin Sarah, gaben sich kess und cool. Sie flitzten von rechts nach links und wieder zurück, ganz so, als seien ihre Füße schon immer mit den Schlittschuhen verbunden” (schreibt Wiesbaden lebt! über die erste Eisdisco 2017, hier der Link zum gesamten Artikel mit vielen Fotos)

Habt Ihr selbst auch Fotos bei der Eisdisco gemacht? Schickt sie uns per Email, dann berücksichtigen wir sie gerne in der Foto-Galerie auf dieser Webseite. 

Die nächste Eisdisco findet am 1. Dezember statt. Unter dem Menüpunkt Laufzeiten und Eintrittspreise findet ihr alle Öffnungszeiten, Preise sowie die Aushleihbedingungen von Schlittschuhen und noch mehr. 

Saison 2017/18: Endlich geht es los!

Erste Bilder von den Eislaufhilfen in der Saison 2017/18

Am 22. Oktober beginnt die Saison 2017/18 auf der Henkell-Kunsteisbahn. In der Pressemitteilung auf wiesbaden.de heißt es: 

“1.800 Quadratmeter – 60 Mal 30 Meter – sportliches Vergnügen unter freiem Himmel, bietet die Eisbahn allen Freunden von Puck und Pirouette. Vereine für Wintersportarten, wie Eishockey und Eiskunstlauf, finden auf der normgerechten Anlage mit ihrer gepflegten Eisfläche und den zweckmäßigen Funktionsräumen und einer Flutlichtangabe optimale Voraussetzungen.

Während der Wintersaison finden Eisdiskos statt, mit aktueller Musik und entsprechenden Lichteffekten, die die Sportstätte besonders für jüngere Wiesbadener zu einem beliebten Treffpunkt in der kalten Jahreszeit macht.

Für die kleinsten “Eisbahnfrischlinge” stehen Eislauf-Lernhilfen wie Pinguine und Wichtelmänner für die ersten Schritte auf dem Eis zur Verfügung” (wiesbaden.de, hier der Link zur gesamten Pressemitteilung)

Speisen und Getränke gibt es am Kiosk, Schlittschuhe können gegen Vorlage eines Ausweises oder gegen 100€ Pfand ausgeliehen werden.

Alle Infos über öffentliche Laufzeiten, Eisdisco, Eintrittspreise und mehr gibt es unter dem Menüpunkt Laufzeiten und Eintrittspreise und auf wiesbaden.de

Die Eröffnungsfeier findet am 31. Oktober von 9 bis 12 Uhr statt. Von 11 bis 12 Uhr werden unsere Eisläufer den Besuchern eine kleine Show bieten.

In dieser Saison können Sie auf der Henkell-Kunsteisbahn erstmals im Eisstockschießen gegeneinander antreten. Alle wichtigen Infos finden Sie hier

Sie möchten den Eissport in Wiesbaden unterstützen? Dann schalten Sie Bandenwerbung auf der Henkell-Kunsteisbahn oder werden Sie Mitglied im Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. 

Unsere ersten Fotos der Saison 2017: